Sicherheitstipps für:
Türen Fenster Wertgegenstände Tresore

Sicherheitstipps Tipps für Türen

- so sichern Sie Ihre Eingangstür!



Haus-/Wohnungstür
Basisausstattung jeder Eingangstür sind geprüfte Sicherheitsschließbleche mit Mauerankern, stabile Einsteckschlösser, Schutzbeschläge mit Ziehschutz, sowie Türzylinder mit Sicherungskarte.

Der mechanische Grundschutz wird durch die fachgerechte Montage von Panzerriegelschlössern, oder alternativ Türzusatzschlössern und Scharnierseiten-Sicherungen erreicht.

Voraussetzung ist eine ausreichende Stabilität der Türkonstruktion.

Achtung: Bei Feuerschutztüren besondere Bedingungen beachten!

Keller- und Nebeneingangstüren
Auch Keller- und Nebeneingangstüren sollten Sie nicht außer Acht lassen. Gerade hier können Ganoven oft ungestört arbeiten. Deshalb sollten Sie solche Türen mit der gleichen Sorgfalt absichern wie Ihre Haupteingangstür. Das gilt für den Türzylinder, für das Einsteckschloss und für den Schutzbeschlag. Als Zusatzsicherung empfehlen sich hier ganz besonders Panzerriegel-Schlösser, die speziell für diesen Einsatzzweck konzipiert worden sind.

Die in den Abbildungen angegebenen Artikelbezeichungen sind von der Firma ABUS .
Wir führen aber auch gleichwertige Produkte anderer Markenhersteller.